Award
HrEnDeIt
+385 99 645 7000

Egal ob Sie auf der Suche sind nach einem Musik- oder Kunstevent, oder ob Sie etwas mit Tradition oder eine moderne Veranstaltung besuchen wollen – Insel Rab hat auf alles eine Antwort. Die beliebteste und attraktivste Veranstaltung ist auf jeden Fall die "Raber Fjera" – ein mehrtägiges Fest, auf dem das Mittelalter vorgestellt wird und welches zu Ehren des St. Kristofor, dem Schutzpatronen der Insel, stattfindet. Ein traditionelles Ereignis, das weder Erwachsene noch Kinder gleichgültig lässt. Auf diesem Fest können Sie sich in den Gassen der Altstadt nachgestellte Szenen alter Bräuche anschauen.

Hier können Sie auch das Mittelalter erleben und sehen, wie Schmiede, Steinmetze, Korbweber, Honighersteller, Schreiber, Keramiker, Maller.... lebten. Für einen Hauch der Gefahren des Mittelalters sorgen die Raber Bogenschützen, deren Wettkampf als großes Finale des Raber Fests stattfindet. Eine authentische Atmosphäre wird auch durch Lieder der traditionellen Klapa-Bands und durch "Kumpar-Lieder" vermittelt. Das Raber Fest findet am 25., 26. und 27. Juli statt. Die Raber Bogenschützen können Sie außer am Feiertag St. Kristofor am 27. Juli auch auf der Veranstaltung "Raber Ritterspiele" sehen, die im Laufe des Jahres mehrmals stattfinden. Im Sommer können Sie auf Rab auch die Raber Musikabende besuchen, an denen angesehene Musiker der klassischen Musik auftreten. Alle, die lieber moderne Musik hören, sollten in der ersten Augustwoche eines der zahlreichen Konzerte im Freien besuchen, die im Rahmen des Rab Summer Festivals stattfinden. Rab ist aber auch das ganze Jahr über ein Ort, in dem zahlreiche Künstlerausstellungen organisiert werden, aber die meisten finden natürlich im Sommer statt.